Gemeinde Moos Gemeinde Moos

Infos zu Waldwasser - Enterokokken

Meldung vom 08.07.2019 Waldwasser - Abkochanordnung ab sofort aufgehoben

Nachdem am vergangenen Donnerstag bei einer routinemäßigen Beprobung eine Einheit Enterokokken im Trinkwasser, das aus dem Wasserwerk in Moos stammt, festgestellt wurde, musste das Trinkwasser rechts der Donau abgekocht werden.

Noch am Donnerstag wurden Proben vom Rein- und Rohwasser genommen. Bereits am Freitagabend und am Samstag lagen die internen Ergebnisse des eigenen Labors vor. Die von jedem der einzelnen der 4 Brunnen und den beiden Strängen zu unseren Hochbehältern genommenen Proben waren ohne Befund, also einwandfrei.

Nunmehr liegen die Ergebnisse des akkreditierten Labors vor. Auch diese Proben sind ohne Befund, d.h. es sind keine Enterokokken im Trinkwasser!!

Nach Rücksprache mit der Gesundheitsverwaltung am Landratsamt Deggendorf wird die Abkochanordnung ab sofort aufgehoben. Die Chlorung des Wassers wird ab sofort gestoppt, sodass ab voraussichtlich morgen Abend, spätestens ab Mittwoch das reine Naturprodukt beim Verbraucher ankommt.

Link zu Infos Enterokokken bei Waldwasser

Link zum Landratsamtsamt Deggendorf zwecks Enterokokken

Kategorien: Pressemitteilung, Bekanntmachung